Calendar

Jun
18
Sa
HBS + GKPV: Sicher und erfolgreich überzeugen – Rhetorik für engagierte Frauen* @ Heinrich-Böll-Stiftung
Jun 18 um 10:00 – 17:00
HBS gemeinsam mit GKPV   I   Green Campus Seminar

Sicher und erfolgreich überzeugen – Rhetorik für engagierte Frauen*

Sich öffentlich zu Wort zu melden, ist nicht immer leicht. Die zugeschnürte Kehle, die zitternden Hände, die Aufregung in der Stimme – durch diese deutlichen Anzeichen von Lampenfieber fühlen wir uns häufig gehemmt. Wie können wir Ängste und Hemmungen ablegen? Wie die eigene Rede, den eigenen Auftritt am wirkungsvollsten gestalten? Nur wer die Techniken wirkungsvollen Redens beherrscht und sich auch der unterschiedlichen Kommunikationsmuster bei Frauen und Männern bewusst ist, kann überzeugen und gewinnt dadurch an Handlungssouveränität.
Die individuellen kommunikativen Möglichkeiten entdecken und die Lust am Reden wecken – das ist Ziel des Seminars. Wir beschäftigen uns u.a. mit der Wahrnehmung des eigenen Redeverhaltens und Kommunikationsstils sowie mit der Ausdrucksfähigkeit. Verschiedene Übungen und praxiserprobte und kreative Methoden runden das Seminar ab.

Die Veranstaltung ist das dritte Modul unserer Reihe „Aufbruch in die Politik – Eine Modulreihe für engagierte Frauen*“. Mit diesem Angebot wollen wir Frauen* in ihrer Präzenz, Organisationsfähigkeit und ihrer Überzeugungskraft stärken, damit sie gesellschaftspolitische Diskurse wirksamer mitgestalten können. Zudem dienen die Präsenz-Seminare natürlich auch der eigenen Vernetzung. Zielgruppe sind Frauen*, die ein ehrenamtliches politisches Mandat innehaben, sich vorstellen können, künftig eines zu übernehmen oder sich stärker in politischen Zusammenhängen engagieren wollen.

Wann:             Samstag | 18. Juni 2022 | 10:00-17:00 Uhr
Wo:                  Heinrich-Böll-Stiftung, Hansering 20 in Halle/Saale
Kosten:           75 EUR, ermäßigt 30 EUR (kostenfrei für GKPV-Mitglieder)
Anmeldungen an: anmeldung@boell-sachsen-anhalt.de

Eine gemeinsame Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt und der Grünen Kommunalpolitischen Vereinigung (GKPV) Sachsen-Anhalt. Für GKPV-Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei. Mitgliedschaft bitte bei Anmeldung angeben.

Link zur Veranstaltung